Die Winterreise


(ml/Foto:Lenz)

„Die Winterreise" Wilhelm Müllers Gedichtzyklus, der vor allem durch die Vertonung Franz Schuberts Berühmtheit erlangt hat, hat Bariton Jakob Will, von Mona Debus am Flügel einfühlsam begleitet, zu Gehör gebracht.

Trotz Schneetreibens hatten am Abend des Ewigkeitssonntags rund 70 Musikfreunde den Weg in den Saal der Adventistengemeinde in Dillenburgs Rotebergstraße gefunden, der sich für solche Vorführungen im überschaubaren Kreis hervorragend eignet. Der Erlös des Abends kam dem Adventisten-Hilfsprojekt „ADRA" zugute, das überkonfessionell weltweit Entwicklungs- und Katastrophenhilfe leistet.


Herborner Tageblatt, 26.11.2008

zurück